USEDOM - Der schönste Platz am Meer

Der Duft von Meer. Tief durchatmen! Die würzige Luft auf Usedom ist unverwechselbar. Wo sonst treffen Meer und Natur so einzigartig zusammen wie auf der Sonneninsel. Der 42 Kilometer lange und bis zu 70 Meter breite weiße Strand zieht Urlauber magisch an. Usedom ist wie geschaffen für Kleckerburgenbauer, Strand-Jogger, Sonnenhungrige, aber auch für Bernsteinsammler, Beach-Golfer und Eisbader.

Zu Fuß über die Wellen geht es auf den fünf Seebrücken der Insel. Flanieren Sie von der ältesten Seebrücke Deutschlands in Ahlbeck zur längsten in Heringsdorf. Glanzvolle Villen aus der Gründerzeit säumen die 8,5 km lange Kaiserbäder-Promenade mit ihrer lückenlosen Bäderarchitektur.

Reizvoll für Radler und Seh-Leute. Erkunden Sie die Insel: Auf 150 Kilometern Radweg und 400 Kilometern Wanderweg gibt es viel zu erleben. In der Luft kreisen die Seeadler. Bestaunen Sie die natürliche Vielfalt der Insel.

Eine Insel zum Wohlfühlen: Wie keine andere Region in Deutschland bietet Usedom eine Fülle von zertifizierten Wellness-Hotels. Hier erwarten den Gast traumhafte Verwöhnangebote, wie Schokomassage, Milchbad oder Anwendungen mit Heringsdorfer Jodsole.

An der frischen Luft: Wellness findet auf Usedom jedoch längst nicht nur in den Wohlfühloasen der Hotels statt. Die Insel an sich, mit ihren natürlichen Ressourcen, stellt das Basispotenzial für den gesundheitsbewussten Gast dar. Der kilometerlange, steinfreie, weiße Sandstrand; die natürliche Synergie von Wasser und Wald und das milde Reizklima sind das Richtige für alle, die sich etwas besonders Gutes tun wollen. Mit anderen Worten: die unverwechselbarsten Wellnessangebote gibt es auf Usedom gratis unter freiem Himmel.

Für jeden die perfekte Bleibe. Pompöse Bäderarchitektur-Villa oder nostalgischer Urlaub unterm Reetdach? Egal wofür Sie sich entscheiden, auf Usedom stehen erstklassige Ferienwohnungen und Hotels für Sie bereit. Ob Sie in eins der quirligen Seebäder reisen oder die Ruhe in einem der märchenhaften Fischerdörfer im Achterland bevorzugen, ganz in Familie oder romantisch zu Zweit – auf Usedom kommt jeder auf seine Kosten.

Und so geht’s rauf auf die Insel. Egal ob fürs Wochenende oder in den großen Ferien: Usedom erreicht man über die Ostseeautobahn A 20, mit der Deutschen Bahn – oder Sie landen mit der OLT direkt auf der Insel.

Ferientipp: Wussten Sie eigentlich, dass sich die älteste Strandkorb-Manufaktur der Welt auf der Insel Usedom befindet? Hier können Sie sich noch heute anschauen wie die beliebten Strandmöbel hergestellt werden. Kuriose Exemplare mit Kühlschrank, Leselampe oder Sitzheizung mit dem Prädikat „Made in Heringsdorf“ sind dabei keine Seltenheit.

 

Usedom im Winter
Die Gäste, die im Winter auf die Insel kommt, suchen nicht den Trubel voller Straßen und Geschäfte, sie möchten Ruhe, Natur und Abgeschiedenheit genießen. Sie möchten zu sich selbst finden, oder nur einfach vom Alltagsstress ausspannen. Doch längst ist man nicht mehr ganz alleine, wenn man im Winter durch die Seebäder flaniert. Immer mehr Gäste lernen den besonderen Reiz des Winters am Meer lieben. Das Hinterland ist allerdings zu dieser Zeit kaum von Touristen besucht, man findet dort eine fast unberührte und schlafende Landschaft.